Freitag, 6. Juni 2014

Pimp my bike

*

Schon vergangenes Jahr habe ich mir ein neues Fahrrad zugelegt. Es ist von Winora und heisst „Jamaica 2.3“. Leider gibt es nur noch die 1.2er Version auf der Herstellerseite zu sehen. Der Unterscheid zwischen beiden Versionen besteht aber eh nur aus anderen Bremsen und ähnlichem technischen Firlefanz, der einer Frau von Welt eh egal ist. Hauptsache der Drahtesel fährt ;)

Da mir das Fahrrad aber viiiiel zu langweilig und gewöhnlich erschien, wollte ich es gerne pimpen. Aber wer ist schon so blöd und lackiert ein niegelnagelneues Rad? Na, ich sicher nicht. Schon vorab hatte mein leicht Fahrradverrückter Herr Perle im Netz die Rahmenfolie des Italienischen Designers von „FIX YOUR BIKE“ entdeckt. Mein neuer Flitzer sollte das erste Testobjekt werden. Also schnell ins Internet, hier die Folie bestellt (was übrigens gar nicht so leicht war, da es vor einem Jahr anscheinend noch recht kompliziert war etwas von Italien hierher schicken zu lassen.. Naja, is ja auch verständlich, man braucht schon viele Elefanten, um den ganzen Käse, den Schinken, aber eben auch die Fahrradklebefolie über die Alpen zu transportieren) und dann konnte es auch schon losgehen.

Auf der Homepage des Herstellers ist ausserdem auch ein Anleitungsvideo, dass man sich tunlichst ansehen sollte, bevor man sich ans bekleben macht. Herr Perle hat auch gar nicht so viel geflucht bei der Arbeit, drum denke ich, dass es relativ leicht sein sollte die Folie auf den Rahmen zu bekommen.

Hier noch ein paar Bilder während der Bekleberei und das fertige Rad..




Für mein Smartphone hats dann auch noch gereicht:



Ich bin weiterhin auf der Suche nach netten Gimmicks, die aus einem schlichten Rad etwas Einzigartiges machen. Habt Ihr Ideen? Immer her damit!

Aloha & happy pimpin‘
Eure Perle