Samstag, 31. Mai 2014

DAS Merino Dreieckstuch

°

Auf dem zauberhaften Blog von Joanna habe ich vor einiger Zeit ein Giveaway Gewinnspiel, bei dem man ein Dreicktuch aus Merinowolle gewinnen konnte. Das Gewinnspiel hatte ich verpasst, aber das Tuch ging mir nicht mehr aus dem Kopf.

Nach kurzem googlen musste ich feststellen, dass dieses Tuch von DREITRACHT waaaaaay out of my league ist. Viiiel zu teuer für meinen schmalen Geldbeutel. Versteht mich bitte nicht falsch! Jeder kann meinetwegen nach seinen Mitteln seine mehr oder minder hart verdiente Kohle für alles nötige und unnötige ausgeben. Jedoch gibt es für mich immer mal wieder Sachen, die ich gerne hätte, aber einfach zu geizig bin soo viel Geld dafür hinzublättern. Aus diesem Grund bauen Herr Perle und ich die meisten unserer Lampen selber (aber das soll in einer anderen Geschichte erzählt werden ;)

Ja, ihr habt richtig gehört, ich bin geizig! Nicht immer, aber immer mal wieder!

Zuerst dachte ich, ich könnte meiner Mom den Auftrag geben, mir so ein Teil zu stricken, da sie ja noch im Besitz von Omis – Gott hab sie selig - Strickmaschine ist. Leider ist mir auch wieder eingefallen, dass diese (also nicht nur die Omi, sondern auch die Strickmaschine) das zeitliche gesegnet hat und leider verschrottet wurde.

Dann aber fiel mir ein, ich könnte mal auf dawanda vorbeischauen. Und siehe da, ich landete schnell in dem Shop von Juliana, die Dreiecktücher in verschiedenen Größen, Stärken und Farben aus Merinowolle anbietet.  

Ja, ich weiß, die sehen anders aus, ja ich weiß auch, diese sind anders gefertigt, ich weiß das alles! Mir ging es hauptsächlich um die Idee ein kuscheliges Merinodreiecktuch zu besitzen, das ich mir um meinen Hals schlingen kann und mich kuschelig warm hält.

Ick freu mir!
Vielleicht gefällts euch ja auch!?