Mittwoch, 26. Oktober 2011

Jetzt kann es nicht mehr lange dauern!

Ich habe die entsprechenden Schritte eingeleitet!

Vodafone schafft es ja leider nicht, mir DSL und Festnetz freizuschalten. Laut Aussage verschiedenster Mitarbeiter ist es wohl so, dass in unserem Stadtviertel bald ein Neubau fertiggestellt wird und die Telekom dafür jede Menge Ports blockt. Drum bekomme ich keinen ab und drum krieg auch kein DSL.

Die in verschiedenen Foren empfohlene Vorgehensweise in so einem Fall ist es, dem Anbieter ein Schreiben mit einer Fristsetzung von 14 Tagen per Einschreiben mit Rückschein zukommen zu lassen, in dem der Anbieter aufgefordert wird die bestellte Leistung auch in vollem Umfang zu liefern. Ansonsten behalte ich mir das Recht vor aus besonderem Grund zu kündigen.

Wenn ich lieb gefragt hätte, hätte ich vielleicht einen USB-Internet-Stick bekommen. Leider funktioniert Internet über UMTS auch nur recht bescheiden in unserer Gegend, drum kann ich auch darauf gerne verzichten. Denn um Videos zu laden oder zu bloggen nutzt mir so eine schlechte Verbindung nichts.

Drum, Ihr Lieben, nehmt es mir bitte nicht krumm, wird es noch ca. 2-3 wochen dauern, bevor es hier wieder richtig losgeht.

Bald gehts wieder weiter,
Aloha & make it good,
eure Perle ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen