Mittwoch, 17. August 2011

Please tell us a little about you..

Wie im letzten Post erwähnt haben wir uns für die Wohnung am Klinikum entschieden. Vergangenes Wochenende waren wir da um den Vertrag klar zu machen, da der Vermieter am Sonntag für vier Wochen in die USA reisen wollte.

Bis zum Wochenende sollten wir die erste Miete 860 Euro, Kaution (3 Monats-Kaltmieten) und Provision für die Maklerin (2,3 Monatsmieten) in BAR (!) besorgen und zur Vertragsunterzeichnung und Wohnungsübergabe mitbringen.

Äh? Entschuldigung? Was sind denn das für Sitten? Mit so nem Batzen Geld soll ich in Bar in der Gegend rumrennen? Seid Ihr noch ganz knusper? Das is ja wie bei der Münchner-Miet-Mafia hier! Naja, laut Maklerin macht die das schon immer so, zumindest mit Ihrer Provision. Das würde sicherstellen, dass die potentiellen Neu-Mieter auch sonst zahlungsfähig sind. Die erste Miete hätte Sie uns gnädigerweise doch noch überweisen lassen, aber da drauf kam es uns dann auch nicht mehr an.

Seltsam war dann auch das Gespräch mit dem Vermieter. "Erzählen Sie doch mal etwas über sich" forderte uns die Maklerin auf. Wie bitte? Sind wir hier bei einem Vorstellungsgespräch, oder was? Nachdem wir dann ausführlich meinen und Herrn Perles Lebenslauf und unsere jobtechnischen Zukunftsaussichten diskutiert hatten, wurde dann doch endlich die Kohle getauscht, gefühlte zwanzig Dokumente unterzeichnet und endlich konnte es auf in die neue Wohnung zur Übergabe gehen.

Dort überraschte uns ein neues Problem: ein feuchtes Eck incl. SCHIMMEL! Ich war entsetzt! Das war letzte Woche bei der Besichtigung noch nicht da! Mir wurde schlecht! Richtig schlecht! Die ganze Kohle, die hatten alles in der Tasche und wir die schimmlige Wohnung. Ich wollte mich übergeben. SOFORT! Auf die scheiss Schuhe des Vermieters! Anscheinend waren in der vergangenen Woche die Heizungsmonteure im ganzen Haus und da muss es passiert sein, denn in der Wand hinter der feuchten Stelle laufen die Heizungsrohre entlang. Und an der Stelle, an der die Rohre in die Wand gehen war es auch feucht. Subber! Hab ich schon erwähnt, dass ich gerne gekotzt hätte?

Naja, bis zum geplanten Einzugstermin haben wir ja noch zwei Wochen, bis dahin will der Vermieter die Handwerker kommen lassen, die sich um alles kümmern. Ich werde ausrasten, mich übergeben und den Vermieter so lange in USA zu unmöglichen Zeiten und zu krassen Roaminggebühren mit ellenlangen Telefonaten bombardieren, falls der Schimmel und die feuchte Stelle nicht bei Einzug verschwunden sind!!! Hab ich das Übergeben erwähnt? Ach so, ja, stimmt, hab ich!

Please stay tuned for more!
Love & Rockets, Perle :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen