Freitag, 24. Juni 2011

He did it, he really did it!

Naja, eigentlich hätte dieser Post heissen sollen: "We did it, yes we did it!" Aber manchmal werden bestimmte Ereignisse von größeren Ereignissen eingeholt..

Aber mal wieder zum Anfang der Geschichte. Herr Perle und ich sind seit nunmehr äh... lasst mich kurz nachzählen... öhm.. (ihr müsst wissen, ich habs nicht so mit Zahlen, ne!) also seit 17 Jahren zusammen. Glücklich, aber nicht verheiratet. Warum? Weil's einfach nicht wichtig ist! Aber darum soll es auch nicht gehen. Siebzehn Jahre Partnerschaft, das ist doch schon mal was! Manche Ehen halten nicht mal einen Bruchteil so lang!

Klar, wir haben Partnerschaftsringe (click), aber da wir beide den Hang zu permanenten Erinnerungen haben, habe ich Herrn Perle Partnertattoos vorgeschlagen. So gruselig ich dieses Wort auch finde, finde ich die Idee dahinter jedoch sehr bedeutsam und fast schon romantisch (bäh, Romantik, pfui! *ausspuckunddrauftret*). Klar hat man schon viele solcher Partnertattoos gesehen, alle sind mehr oder minder schön, was besonders an ihrer Bedeutung liegt. Allerdings gehören Herr Perle und ich zu denjenigen, die auch schon genug solcher Tattoos gesehen, und die dazugehörigen Trennungsgeschichten gehört oder gelesen haben.

Was tut man also, wenn man nicht den Namen seines Partners inclusive eines Herzchens auf dem Oberarm haben möchte? Der kluge Homo Sapiens denkt sich ein Symbol aus, welches dann ausdrückt, was man ausdrücken möchte. Wir haben uns für das Symbol für Unendlichkeit entschieden und haben es beide an die gleiche bedeutungsschwere Stelle am Körper tätowieren lassen: am linken Ringfinger. Seht selbst:

Seins:


Meins:




Aber nun zu der Überschrifts-Geschichte: "He did it, he really did it!"..
Ich habe eine Freundin, die hat einen 19-jährigen Sohn D. Ein sehr sportlicher, hübscher junger Mann, der vor einem halben Jahr seine 5 Jahre währende Beziehung mit A. beendet hat. Nun hat ist er seit einem Monat mit C. zusammen. Und genau diese Beiden, D.&C. waren vorgestern beim Tätowierer um sich jeweils den NAMEN des anderen tätowieren zu lassen. Und das nach nur vier Wochen Beziehung? Das macht mich fertig! Mehr fällt mir dazu auch nicht mehr ein..

Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende,
Love & Rockets, eure Perle ♥

Kommentare:

  1. ui, das ist ja süß und ne wirklich tolle idee =)

    ich selbst würde mir allerdings kein tattoo stechen lassen und mein freund erst recht nicht ^^

    lg

    AntwortenLöschen
  2. tolle ideee! vllt überrede ich meinen herrn auch!! =)

    Ich wollte dich einladen an meiner kleinen Verlosung teilzunehmen!! Vielleicht gefällt dir ja auch mein blog! Kussi!

    http://kuhlchikkmakeup.blogspot.com/2011/06/verlosung.html

    AntwortenLöschen